Quod caelum ef infernum

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Quod caelum ef infernum

Beitrag von D. Winchester am Fr Sep 12, 2014 5:10 am





† Quod caelum et infernum †



Was bisher geschah:

Am 2. November 1983 sollte sich das Leben der Winchester Männer von Grund auf verändern. Nicht zu etwas noch besserem, sondern zu etwas schlechtem. Der Wunsch nach Rache wurde in jener Nacht geboren und in das Herz von John Winchester gepflanzt, denn seine Frau wurde getötet. Nicht von irgendjemanden, sondern von einem Dämon, mit gelben Augen.
Erst durch diesen Verlust begriff der junge Mann das seine Frau eine Jägerin war, was von nun an seinen Weg beeinflussen sollte, denn John wurde genau das. Ein Jäger. Seine Söhne behielt er nach Möglichkeit immer bei sich, brachte Dean bei das er seinen kleinen Bruder beschützen musste und nach dessen Aufmerksamkeit sehnend, tat Dean genau das. Er wollte seinen Vater nach eifern und steigerte sich im Laufe der Jahre in diese jagt. Für diese Familie schien es nichts anderes zu geben, als Dämonen zu jagen und den gelbäugigen zu suchen? Doch eines Tages, die beiden Jungen von damals waren bereits erwachsen, entschied Sam das er dieses Leben nicht wollte. Die Wege der drei trennten sich.
Während Sam begann sich ein Leben aufzubauen, zu studieren und sogar eine Freundin fand dachte er zwar an die Zeit mit seiner Familie, doch er vermisste nichts. Das war sein Leben, er wollte einfach normal sein. Jura studieren und vielleicht mit Jessica mehr als nur eine Wohnung zu beziehen, doch so weit sollte der junge Mann nicht kommen! Wieder einmal sollte sich das Leben eines Winchesters auf drastische Art und Weise ändern und seine Zukunft neu bestimmen.




Heute:
Mitten in der Nacht, taucht jemand in seiner Wohnung auf und Sam ist bereit sich und seine Freundin zu beschützen. Nach einem kurzen Kampf erkennt der jüngste Sohn von John Winchester seinen Bruder und die Kampfhandlungen werden eingestellt, doch Deans Bitte stellt das Leben des Jurastudenten auf den Kopf. Obwohl er mit diesem Leben abgeschlossen hat, nichts damit zu tun haben entschließt Sam sich dazu ein ganzes Wochenende mit seinem Bruder zu verbringen nach John zu suchen, denn der Vater der beiden ist spurlos verschwunden. Alles was Dean geblieben ist, ist dessen Tagebuch! Gemeinsam stolpern die Brüder über mehr als einen übernatürlichen Fall und schaffen es gemeinsam dieser Herr zu werden, doch Sam möchte wieder zurück zu seiner Freundin und zu seinem Leben. Doch als er wieder zu Hause ist, verändert sich alles und die Geschichte von einst wiederholt sich. Jessica stirbt auf dieselbe Art und Weise, wie einst die Mutter der beiden Brüder. Im letzten Moment kann Dean seinen kleinen Bruder retten, doch Hass und der Wunsch nach Rache erfüllen den jüngsten Winchester von nun an. Gemeinsam begeben die beiden sich auf eine Reise, auf die Suche nach ihrem Vater, auf die Suche nach dem Mörder von Jessica und Mary Winchester. Doch wie weit können die beiden kommen? Wie lange können sie diesen Weg alleine gehen? Oder werden sich ihnen schlussendlich noch mehr Jäger anschließen und sie gehen diese Wege gemeinsam?



† Eckdaten †

»FSK 18 RPG zu Supernatural« ☩ »Prinzip der Ortstrennung«
»Serienkenntnisse sind erforderlich« ☩ »Erfundene Charaktere sind erlaubt«
»Talkarea mit allerlei Vergnügungen«


»Forum« † »Gesucht & Gefunden« † »Regeln«
»Storyline & Background« † »Partnerarea«


avatar
D. Winchester
Gast


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten